EN  |  DE

Aktuelles


 

Sehr geehrte Kunden, sehr geehrte Lieferanten,

wir hoffen es geht Ihnen und Ihrer Familie gut!

Zunächst ein Dankeschön an unsere Kunden für Ihre Treue und auch an unsere Lieferanten für die Aufrechterhaltung der Lieferkette.

Anlässlich der anhaltenden Situation durch den Corona-Virus (COVID-19) weltweit möchten wir Sie wie folgt informieren:

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Deshalb haben auch wir schnell Maßnahmen ergriffen, um die Ausbreitung des Virus zu stoppen. Die Firma AWS hatte bis jetzt keinen einzigen Fall. Wir beobachten die Situation weiterhin sehr genau und bewerten jede Entwicklung neu und setzen die notwendigen Maßnahmen um.

Trotz dessen sind wir weiterhin für Sie da, um die Lieferkette aufrecht zu erhalten und Ihnen die bestmögliche Qualität zu liefern.

Ihre Ansprechpartner unserer Unternehmen sind zu den gewohnten Öffnungszeiten per Telefon oder E-Mail zu erreichen.
Auch unsere Warenannahme ist wie gewohnt geöffnet.

Bleiben Sie gesund!

Ihr Team der AWS Gruppe

 


 2021/05/01 Jubiläum

Wir beglückwünschen Nico Raddatz zu seinem 20. Jubiläum:

Wir bedanken uns für die langjährige Treue und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Ihr AWS Team


2021/03/15 Neue Maschine DMG DMC 65 Monoblock 

Die AWS-Familie hat Zuwachs bekommen:

Ein 5-Achsen CNC-Bearbeitungszentrum mit 180 Werzeugplätzen

 

 


 2020/12/09 Jubilare 

In diesem Jahr beglückwünschen wir folgende Mitarbeiter zu Ihrem Jubiläum:

40 Jahre:
Gerhard Haun

20 Jahre:
Jürgen Kludt
Volker Hammel
Britt Geisenhainer
Sven Eismann
Heike Wenzel

10 Jahre:
Dirk Siegl
Elke Wagner
 

Wir bedanken uns für die langjährige Treue und freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

Ihr AWS Team


 

Um unsere neuen Azubis zu begrüßen und kennenzulernen, haben wir einen Tag auf der
Anlage des traditionellen Bogenschießparcours Hohenlohe verbracht.

Vormittags wurden die Grundlagen des Bogenschießens erlernt sowie verschiedene Schießübungen ausprobiert. Anhand dessen wurde ein Persönlichkeitscoaching durchgeführt, welches die Stärken und Schwächen der Azubis aufzeigt.

Nach einer Stärkung ging es endlich los – auf einem Parcours  wurde auf mehrere Hindernisse und Imitate geschossen. Die Azubis traten in zwei Teams gegeneinander an und konnten sich so unter Beweis stellen.
Der Spaßfaktor stand hierbei an erster Stelle, aber auch der Ehrgeiz wurde geweckt und das Miteinander wurde gefördert.

Wir bedanken uns beim Team des traditionellen Bogenschießparcours Hohenlohe und bei Herrn Eberhard Mugler, der unseren Azubis den Start in die Ausbildung erleichtert hat.

 

Wir heißen euch recht herzlich willkommen und wünschen allen einen guten Start in die Ausbildung!